Glatter und leitfähiger PTFE-Schlauch mit EPDM-Mantel

PTFE-Schlauch Typ NeoGom
Unser PTFE-Schlauch NeoGom ist mit einem glatten Liner, Gewebeeinlagen, einer Edelstahlspirale, einem EPDM-Mantel sowie einer Außenschicht mit Leitpigmenten ausgestattet. Die Seele des Schlauches besteht aus nahtlos extrudiertem PTFE in elektrisch leitender Ausführung.

Glatter und leitfähiger PTFE-Schlauch mit EPDM-Mantel | Typ NeoGom

PTFE-Schlauch Typ NeoGom

Durch die Verstärkung mit dem strapazier- und knickfesten EPDM-Mantel weist unser NeoGom-Schlauch eine sehr hohe Beständigkeit gegenüber vielerlei äußeren Einflüssen sowie eine längere Lebensdauer und ein verbessertes Handling auf. Der glatte PTFE-Schlauch mit EPDM-Mantel eignet sich hervorragend als Saug- und Druckschlauch für pharmazeutische und chemische Produkte sowie Pulvertransport (ausgenommen Chlortrifluorid, Chlor und fluoride Gase, Difluordioxide, Phosgen und geschmolzene Alkalimetalle). Der glatte PTFE-Liner sorgt für einen perfekten Produktfluss; außerdem ist er für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen (EX-Zone 0) geeignet und erfüllt die Anforderungen an EN12115. Bei all unseren PTFE-Schläuchen können wir eine Vielfalt von Anschlüssen und Werkstoffen anbieten und gehen gerne flexibel auf Kundenwünsche ein. Der PTFE-Schlauch NeoGom lässt sich anhand der Lotnummer am Mantel und bei fertig konfektionierten Schlauchleitungen anhand der Lot- und Seriennummer am Anschluss lückenlos rückverfolgen.

Technische Daten

PTFE-Schlauch NeoGom

p-T-Diagramm

PTFE-Schlauch Typ NeoGom

Aufbau

Seele
Elektrisch leitfähiges PTFE
Mantel
EPDM-Mantel mit UHMWPE-Außenschicht inkl. Leitpigmente
Umflechtung
N/A
Anschlüsse
Verpresst oder Klemmbacken
Einlagen
Gewebeeinlagen und Edelstahlspirale
Temperatur
-40 °C / +150 °C
Vakuum
bis DN 50: bei 20 °C 1 mbar absolut, ab DN 65: bei 20 °C 200 mbar absolut
Max. Länge
bis DN 50: 40 m, DN 65 und DN 80: 20 m
Norm/Zulassung
FDA 21 CFR 177.1550, FDA 21 CFR 178.3297, USP Class XXXVI Class VI, Freiheit von TSE & BSE, EN 12115, European Reglement 1935/2004/CE Res. AP 2004 (5)

p-T-Diagramm

PTFE-Schlauch Typ NeoGom

Aufbau

Seele
Elektrisch leitfähiges PTFE
Mantel
EPDM-Mantel mit UHMWPE-Außenschicht inkl. Leitpigmente
Umflechtung
N/A
Anschlüsse
Verpresst oder Klemmbacken
Einlagen
Gewebeeinlagen und Edelstahlspirale
Temperatur
-40 °C / +150 °C
Vakuum
bis DN 50: bei 20 °C 1 mbar absolut, ab DN 65: bei 20 °C 200 mbar absolut
Max. Länge
bis DN 50: 40 m, DN 65 und DN 80: 20 m
Norm/Zulassung
FDA 21 CFR 177.1550, FDA 21 CFR 178.3297, USP Class XXXVI Class VI, Freiheit von TSE & BSE, EN 12115, European Reglement 1935/2004/CE Res. AP 2004 (5)

Download Datenblatt

Kamlok Vaterkupplung
Kamlok Mutterkupplung
Losflansch mit Bundstutzen
Losflansch mit Bundstutzen, PFA ausgekleidet, elektrisch leitfähig
Nutmutter mit Kegel DIN 11851
Außengewinde DIN 11851
Aseptik Nutklemmstutzen DIN 11864-3
Aseptik Nutflansch DIN 11864-2
Aseptik Bundflansch DIN 11864-2
Aseptik Bundklemmstutzen DIN 11864-3
Tri-Clamp DIN 32676
Tankwagenkupplung

Kontakt




      Schläuche

      Branchen

      Anforderungen