FAQs

Wie lange dauert die Fertigung von Schläuchen und Dichtungen?

Wir verfügen über ein großes und gut sortiertes Lager, welches uns erlaubt, die meisten PTFE- und Silikonschlauchleitungen innerhalb von 2 Wochen zu fertigen. Projekte benötigen naturgemäß etwas mehr Zeit. Wenn Sie aber in Not sind, helfen wir immer gerne und so schnell wie möglich. Oft am selben oder am nächsten Tag.

Bei Flachdichtungen verhält es sich sehr ähnlich; gerade bei Materialien wie ePTFE oder gefülltes PTFE können wir sehr schnell reagieren.

Möglich ist uns das durch die Fertigungstiefe am Standort in Holzhausen, motivierte Mitarbeiter und modernsten Maschinen und Anlagen.

Wo fertigt Neotecha PTFE- und Silikonschlauchleitungen sowie Flachdichtungen?

Schon seit 25 Jahren fertigen wir in Österreich Flachdichtungen sowie PTFE- und Silikonschlauchleitungen.

Am Standort in Holzhausen (Oberösterreich) werden aktuell Flachdichtungen aus PTFE-Werkstoffen gestanzt, oder auf modernsten CNC Schneidplotter maßgefertigt.

Bei den PTFE-Schläuchen ist die Fertigungstiefe besonders hervorzuheben, da nahezu alle Komponenten am Standort gefertigt und verarbeitet werden. Vom Design über die Herstellung und Codierung bis hin zur Prüfung!

Natürlich gibt es auch Zukaufteile, aber auch diese sind „Made in Austria“, oder stammen aus modernsten Betrieben in Mitteleuropa.

Welche Formen sind bei den Dichtungen von Neotecha möglich?

Wir produzieren Flachdichtungen seit 25 Jahren in allen gängigen Formen: Standardformen wie Flanschdichtungen oder Holländerdichtungen, aber auch Sonderformen für Wärmetauscher mit oder ohne Stege, Pumpengehäuse oder Apparate.

Bei der Fertigung legen wir selbstverständlich großen Wert auf eine saubere Verarbeitung: Saubere Schnittkanten und bestmögliche Maßhaltigkeit sind uns besonders wichtig.

Gerne fertigen wir auch nach einem speziellen Muster, einer Skizze oder Zeichnung. Die maximale Fertigungsgröße beträgt 1500 x 1500 mm und die Stärke der Dichtung kann je nach Material bis zu 20 mm betragen.

Bis zu welchem Volumen können PTFE- und Silikonschlauchprojekte umgesetzt werden?

Die individuelle Projektgröße hängt davon ab, welcher Schlauchtyp verarbeitet werden soll und wie die Anschlüsse auszuführen sind. Üblicherweise bewegen sich unsere Schlauchprojekte zwischen 100 und 800 Schlauchleitungen, die durchaus kompliziert ausgeführt sind. Da wir hierbei bereits viel Erfahrung in der Abwicklung gesammelt haben, sind wir auch in der Lage, einige Projekte zeitgleich umzusetzen.

Wie es mit der Fertigung von hunderttausenden Schlauchleitungen in kleinen Dimensionen aussieht, können wir aktuell noch nicht sagen. Hier müssten wir unsere Möglichkeiten prüfen.

Jedes Projekt unserer Kunden wird mit bestmöglicher Professionalität, Sorgfalt und vor allem Begeisterung abgewickelt. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Wie werden bei Neotecha kundenspezifische Lösungen abgewickelt?

Seit der Gründung unseres Unternehmens haben wir viele kundenspezifische Lösungen ausgearbeitet und umgesetzt. Kundenorientiertes Denken war immer ein Teil unseres Geschäftsmodells und auch heute macht es uns noch Freude, Lösungen für bestehende oder zukünftige Kunden auszuarbeiten.

Am Anfang einer kundenspezifischen Lösung stehen immer mehrere Gespräche mit allen Beteiligten, um alle Anforderungen zu verstehen und zu definieren. Nach der Ausarbeitung des ersten Lösungsansatzes bei uns im Unternehmen geht es in die zweite Runde mit dem Kunden. Hier sollen in einem offenen Gespräch die Vorteile der Lösung besprochen werden, aber auch mögliche Schwachpunkte herausgefunden und Bedenken besprochen werden. Wenn notwendig, wird dann noch über mögliche, zusätzliche Prüfungen gesprochen und der Lösungsansatz aktualisiert. Abschließend wird ein Angebot für einen Prototypen und ein Serienteil erstellt.

Wie läuft ein Beratungsgespräch bei Neotecha ab?

Bei Gesprächen mit unseren Kunden interessieren uns besonders alle Hintergründe: Welches Produkt soll wo und warum eingesetzt werden? Welche Erwartungen gibt es an uns bzw. an unser Produkt? Waren schon ähnliche Produkte im Einsatz und wie haben sich diese bewährt? Je mehr Informationen mit uns geteilt werden, desto besser können wir auch unsere Erfahrung miteinfließen lassen und als „Vorausdenker“ das passende Produkt für Ihre Anwendung empfehlen. Wenn etwas über unsere Kompetenzen hinausgeht, dann wird das ebenso klar kommuniziert. Eine aufrichtige und ehrliche Beratung ist uns sehr wichtig! Unser Ziel ist es, langjährige auf Vertrauen basierende Geschäftsbeziehungen aufzubauen und zu erhalten. Für ein Erstgespräch kontaktieren Sie uns am besten telefonisch unter +43 (0)7243 / 53 0 84 oder per Mail an office@neo-techa.com.

Wie können Produkte von Neotecha rückverfolgt werden?

Bei allen von uns gefertigten Schlauchleitungen finden Sie eine Seriennummer auf der Pressfassung. Jede dieser Nummern gibt es nur einmal, wodurch sich jeder Schlauch eindeutig identifizieren lässt. Anhand dieser Nummer können alle Bestandteile der Schlauchleitung, meist bis zum Rohmaterial, zurückverfolgt werden und wir wissen auch, welcher unserer Mitarbeiter an der Fertigung und Prüfung dieser Schlauchleitung beteiligt waren.

Zudem können wir auch auf individuelle Prüfprotokolle der Druck- und Dichtheitsprüfung unseres Schlauchprüfstandes zugreifen. So sind wir einerseits in der Lage, jede Schlauchleitung perfekt reproduzieren zu können und andererseits haben wir alle Daten, die bei einer Schadensanalyse wertvolle Informationen liefern können.

Welche Grundmaterialien sind stets auf Lager?

Bei unseren Schlauchleitungen haben wir grundsätzlich alle PTFE-Inliner von DN 06 bis DN 100 in ausreichender Menge lagernd (jeweils in leitfähiger und nichtleitfähiger Ausführung). Dasselbe gilt für Geflechte aus Edelstahl, PP und Para-Aramid mit leitfähigen Fasern, welche wir bei uns im Haus herstellen und so auch auf mögliche Engpässe schnell reagieren können.

Bei Silikonschläuchen sind vorrangig Nennweiten von DN 10 bis DN 80 immer vorrätig.

Da es bei Anschlüssen für PTFE- und Silikonschläuchen eine große Vielfalt gibt, haben wir die wichtigsten Schlauchanschlüsse in allen Nennweiten lagernd. Besonders Tri-Clamp- und Flanschanschlüsse, sowie Hebelarmkupplungen oder Gewindeanschlüsse sind immer verfügbar.

Unser gut sortiertes Lager ermöglicht es uns, Schlauchleitungen innerhalb sehr kurzer Zeit zu liefern und auf einen dringenden Bedarf unserer Kunden auch kurzfristig zu reagieren.

Wie sieht das Qualitätsmanagement von Neotecha aus?

Qualitätsmanagement und Qualitätssicherung sind bei uns im Unternehmen wichtige Bestandteile unserer täglichen Arbeit. Alle unsere Mitarbeiter kennen den Wert einer qualitätsorientierten Organisation, setzen alle Maßnahmen gerne um und bringen sich auch persönlich ein. Wir empfangen auch gerne Auditoren und Auditorinnen bestehender oder zukünftiger Kunden und sehen dies jeweils als Chance, unser Unternehmen im Detail zu erfahren und uns zu verbessern. 

Wer sind die typischen Kunden von Neotecha?

Den typischen Kunden gibt es bei uns wahrscheinlich nicht. Unsere Kunden sind international, oder auch lokal tätig, meist große Konzerne, aber auch mittelgroße Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen. Dazu zählen die chemische und pharmazeutische Industrie, die Papier- und Zellstoffindustrie, lebensmittelverarbeitende Unternehmen, Hersteller von Stahl, Anlagenbauer und Planungsunternehmen.

Werden die von Neotecha gefertigten Industrieschläuche regelmäßig einer Druckprüfung unterzogen?

Alle Schlauchleitungen, die bei Neotecha gefertigt werden, werden nach der Herstellung einer Druck- und Dichtheitsprüfung auf einem hochmodernen Prüfstand unterzogen. Das Ergebnis dieser Prüfung wird stets dokumentiert. Sobald die Schlauchleitung vom Kunden in Betrieb genommen wird, empfehlen wir, dass die Schlauchleitung 1 x pro Jahr einer Druckprobe unterzogen wird. Zur Erhöhung der Betriebssicherheit werden zusätzlich laufende Sichtkontrollen durchgeführt. Da es meist nicht möglich ist, benutzte Schläuche außer Haus zu bringen, kommen wir gerne zu Ihnen ins Unternehmen und geschulte Schlauchexperten von uns führen, für Sie die wiederkehrende Schlauchprüfung durch. Schläuche, die durch unsachgemäße Prüfeinstellungen zerstört werden, gehören dann der Vergangenheit an. Das rechtfertigt den Einsatz von Experten in diesem Bereich. Die Ergebnisse der Druck- und Sichtprüfung werden vor Ort dokumentiert und Ihnen in weiterer Folge übermittelt.

Was versteht man im Kontext zu Industrieschläuchen unter dem Begriff „Druckträger“?

Unter Druckträger oder Druckkörper versteht man im Allgemeinen die Umflechtung eines Schlauches oder die Einlagen einer Schlauchleitung. Zum Beispiel: Ein PTFE-Wellschlauch ist hervorragend gegen viele Medien beständig, aber er ist verletzbar und hält grundsätzlich nur wenig Druck stand. Sobald dieser mit einer Umflechtung versehen wird, ist er geschützt und widersteht viel höheren Drücken, auch bei hohen Temperaturen. Der Druckträger, also die Umflechtung, ist daher einer der wichtigsten Teile einer Schlauchleitung und muss gewissenhaft ausgewählt werden. So wird die Betriebssicherheit erhöht und eine maximale Lebensdauer erreicht.

Warum kommen bei den Industrieschläuchen von Neotecha Edelstahlspiralen zum Einsatz?

Edelstahlspiralen kommen bei glatten PTFE- und Silikonschlauchleitungen fast immer zum Einsatz, um den Schlauch in Form zu halten und einen definierten Biegeradius zu erreichen, ohne dass die Schlauchleitung einknickt. Bei PTFE-Wellschläuchen wird sie im Wellental angebracht, hält den Schlauch somit rund und verbessert seine Vakuumfestigkeit.

Bei welchen Anwendungen bzw. Herausforderungen kommen überwiegend PTFE Schläuche zum Einsatz?

Die Anwendungsgebiete von PTFE-Schläuchen werden oft auf den Einsatz in der chemischen Industrie reduziert. Es ist aber so, dass PTFE-Schläuche sehr vielseitig eingesetzt werden können. Beispielsweise immer dann, wenn nach einer dauerhaften, sicheren Schlauchlösung gesucht wird und man mit höheren oder tieferen Temperaturen konfrontiert ist. Oder wenn Chemikalien und Lösemittel zum Einsatz kommen, Vibrationen auftreten, oder die Schlauchleitung stetig bewegt wird. Auch die gute Reinigbarkeit ist oft ein Grund, um einen PTFE-Schlauch zu verwenden.

Bei welchen Anwendungen bzw. Herausforderungen kommen überwiegend Silikonschläuche zum Einsatz?

Immer dann, wenn glatte, gut bewegliche und bestens zu reinigende Schläuche gefordert sind, kommen häufig Silikonschläuche zum Einsatz. Oftmals verfügen Silikonschlauchleitungen genau über jene Zulassungen und Konformitäten, welche bei Pharmaanwendungen gefordert sind.

Welche Vorteile bietet eine Edelstahlumflechtung bei Industrieschläuchen?

Sind PTFE- oder Silikonschlauchleitungen mit einer Edelstahlumflechtung umfasst, so stellt diese Umflechtung sicher den besten Schutz gegen äußere Einflüsse dar und macht die Schlauchleitung äußerst robust. (solange die Schlauchleitung gegen die am Einsatzort vorherrschende Atmosphäre beständig ist). Sollte es mit der Beständigkeit einer Standard-Edelstahl-Umflechtung Probleme geben, können wir auf unseren Anlagen auch Umflechtungen aus einem für Sie passenden, beständigeren Material fertigen.

Welche Rolle spielt die Betriebstemperatur bei der Auswahl eines Industrieschlauches?

Die Betriebstemperatur ist ein wichtiger Parameter, da alle Bauteile, gerade auch die nicht produktberührten, der Temperatur standhalten müssen. Die Betriebstemperatur hat somit Einfluss auf die Auswahl des Inliners, Mantels, der Umflechtungen, Gewebeeinlagen, Anschlüsse, Isolierungen usw. Darüber hinaus ist es gut, wenn Temperaturspitzen und deren Dauer angegeben werden. Es sollten keine „Temperaturreserven“ hinzugefügt werden, da sich dadurch die Auswahl an möglichen Lösungen verringert, obwohl es nicht nötig wäre. Mit den korrekten Angaben der Betriebstemperatur kann das größte mögliche Portfolio angeboten werden.

Kann Neotecha Industrieschläuche mit ausgekleideten Anschlüssen fertigen bzw. liefern? 

Ja, abhängig von der Art des Anschlusses, können wir Schlauchleitungen mit PFA-ausgekleideten oder Fluorpolymerbeschichteten Anschlüssen herstellen. Oder wir fertigen Anschlüsse aus Vollmaterial wie z. B. aus PVDF, PP, PVC oder PTFE. Eine andere Lösung ist (sofern von der Geometrie und den Durchmessern möglich), dass der PTFE-Inliner über die Dichtfläche gezogen wird und so für die notwendige, chemische Beständigkeit gesorgt wird.

Kann Neotecha Industrieschläuche auch mit besonderen Anschlüssen und Verbindungsstücken (Stichwort Sonderlösungen) fertigen und liefern? 

Schlauchleitungen mit besonderen Anschlüssen herzustellen, ist für uns kein Problem. Schlauchleitungen mit unterschiedlichen Anschlussarten, Anschlussgrößen, Bögen, Materialien und Oberflächen auszuführen, gehört zu unseren Kernkompetenzen. Gerne stellen wir uns neuen Herausforderungen und überzeugen mit Lösungen, die unserem Ruf als Vorausdenker gerecht werden.

Schläuche

Branchen

Anforderungen