Platinvernetzter Silikonschlauch mit Edelstahlspirale

Silikonschlauch Typ NeoSil 1000B-HP
(Reinraum ISO 14644 Class 8)
Der platinvernetzte Silikonschlauch mit Edelstahlspirale und Gewebeeinlagen zeichnet sich durch eine hohe Medienbeständigkeit aus und wurde speziell für die Anwendung in pharmazeutischen Produktionsanlagen entwickelt.

Platinvernetzter Silikonschlauch mit Edelstahlspirale | Typ NeoSil 1000B-HP

  • Übersicht
  • Anschlüsse

Silikonschlauch Typ NeoSil 1000B-HP
(Reinraum ISO 14644 Class 8)

Seinen Namen verdankt der transluzente Silikonschlauch NeoSil 1000B-HP seiner High-Purity-Ausführung. Der gesamte Silikonschlauch* wird in einem ISO 14644 Class 8 Reinraum gefertigt, wodurch er den höchsten Anforderungen an Sauberkeit, Hygiene und leichter Reinigung gerecht wird. Zwischen Schlauchseele und Decke liegen Gewebeeinlagen kombiniert mit einer Edelstahlspirale, die dem Silikonschlauch die nötige Stabilität und Druckfestigkeit verleihen. Zusätzlich wird mit der platinvernetzten Seele eine hohe Medienbeständigkeit gewährleistet. Der Silikonschlauch mit Edelstahlspirale ist hitze-, abrieb-, ozon- und witterungsbeständig. Bei der Produktion wird die Schlauchseele mit einem speziellen Verfahren nahtlos extrudiert, wodurch längere Schläuche mit besonders glatter Innenoberfläche hergestellt werden können. Somit ist unser Silikonschlauch mit Edelstahlspirale auch in langen Längen lieferbar. Aufgrund seiner hochwertigen Zusammensetzung wird der Silikonschlauch mit Edelstahlspirale sowohl in der Pharmaindustrie als auch in der Kosmetik- und Lebensmittelbranche als Verbindung zwischen Rohrleitungen, Anlagenteilen und Reaktoren eingesetzt. Der Silikonschlauch NeoSil 1000B-HP lässt sich anhand der Lotnummer am Mantel und bei fertig konfektionierten Schlauchleitungen anhand der Lot- und zusätzlicher Seriennummer am Anschluss lückenlos rückverfolgen. *Der Schlauch bestehend aus Seele, Gewebeeinlagen, Drahtspirale und Decke (ohne Anschlüsse)

Technische Daten

Silikonschlauch Neo Sil 1000B-HP

p-T-Diagramm

Silikonschlauch Typ Neo Sil 1000B-HP

Aufbau

Seele
Silikon platinvernetzt
Mantel
Silikon platinvernetzt
Umflechtung
N/A
Anschlüsse
Verpresst
Einlagen
Gewebeeinlage, Edelstahlspirale
Temperatur
-60 °C / +200 °C
Vakuum
bei 20 °C: 200 mbar absolut
Max. Länge
40 m
Norm/Zulassung
FDA CFR 21 PART 177.2600, USP XXXVI class VI, European Reglement 1935/2004/CE, European Pharmaco- poeia 3.1.9 Ed. VIII / 2014, BfR Recommendation XV, ISO 10993 – 4:2017, 5:2009, 12:2012, 3A Sanitary Standard Class I, Arrêté du 25 novembre 1992, Japan Ministry of Health and Welfare Notice No. 370, 1959, No. 201, 2006 and revision 2012

p-T-Diagramm

Silikonschlauch Typ Neo Sil 1000B-HP

Aufbau

Seele
Silikon platinvernetzt
Mantel
Silikon platinvernetzt
Umflechtung
N/A
Anschlüsse
Verpresst
Einlagen
Gewebeeinlage, Edelstahlspirale
Temperatur
-60 °C / +200 °C
Vakuum
bei 20 °C: 200 mbar absolut
Max. Länge
40 m
Norm/Zulassung
FDA CFR 21 PART 177.2600, USP XXXVI class VI, European Reglement 1935/2004/CE, European Pharmaco- poeia 3.1.9 Ed. VIII / 2014, BfR Recommendation XV, ISO 10993 – 4:2017, 5:2009, 12:2012, 3A Sanitary Standard Class I, Arrêté du 25 novembre 1992, Japan Ministry of Health and Welfare Notice No. 370, 1959, No. 201, 2006 and revision 2012

Download Datenblatt

Nutmutter mit Kegel DIN 11851
Außengewinde DIN 11851
Aseptik Nutklemmstutzen DIN 11864-3
Aseptik Nutflansch DIN 11864-2
Aseptik Bundflansch DIN 11864-2
Aseptik Bundklemmstutzen DIN 11864-3
Tri-Clamp DIN 32676

Kontakt




      Schläuche

      Anforderungen

      Branchen